Podcast-Folge 6.1: Jurastudium als Dunkelhäutiger – Teil 2

28.06.2020

Wie macht sich Alltagsrassismus bemerkbar? Wird dieser zu häufig relativiert? Welchen Wert hat #blackouttuesday ? Ist die Streichung des Wortes „Rassismus“ nur wirkungsloser Aktionismus? Welchen Einfluss hat Diskriminierung auf die Frage nach der eigenen Identität?

In Teil zwei der neuen Folge „Jurastudium als…“ sind dies einige der Fragen, die wir mit Gio (@_goodvibegio) thematisiert haben.

Noch ein paar Worte zur Auswahl des Episodennamens: Der Vorschlag für den Titel kam letztlich von Gio, der den Podcast mit uns aufgenommen hat. Er selbst hat sich mit dem Wort am wohlsten gefühlt, daher wollten wir ihm gerne die Auswahl überlassen, wenn er sich schon bereit erklärt, seine Erfahrungen mit uns zu teilen.

The African Network of Germany findet ihr hier:

tang-ev.de

oder

fachschaft.de/tang-facebook

Wenn ihr Fragen an Gio, Lob, Kritik oder Anmerkungen zum Podcast habt, schickt gerne eine Mail an: jurastudiumals@gmx.de

Den beide Teile dieser Podcastfolge findet ihr ab jetzt hier:

Spotify: www.fachschaft.de/jurastudiumals-spotify

Google Podcasts: www.fachschaft.de/jurastudiumals-google

Itunes: www.fachschaft.de/jurastudiumals-itunes

Anchor: www.fachschaft.de/jurastudiumals-anchor

Radiopublic: www.fachschaft.de/jurastudiumals-radiopublic

Breaker: www.fachschaft.de/jurastudiumals-breaker

#beiunsauch

#aufstehenstattschweigen

#keinplatzfürdiskriminierung

#jurakoeln

#uniköln

#iamuoc

#universitätzuköln