Mentorenprogramm

Liebe Studierende, liebe Erstis,

im kommenden Semester bieten wir euch nun zum zweiten Mal wieder unser Mentorenprogramm an. Hierbei wird ein erfahrener Mentor der Fachschaft und drei bis vier Erstsemester einander zugeordnet. Die Zuordnung erfolgt primär nach Interessenbereichen, sekundär nach Wohnbereichen in Köln (so dass man sich ggf. auch mal außerhalb der Uni bei sich in der Nähe treffen kann).

Angedacht ist, dass sich die Mentoren und die Mentee alle ein bis zwei Wochen treffen. Die konkreten Treffen, inklusive Datum sowie Ort/Aktivität, wird von der Gruppe selbst festgelegt und abgesprochen. So kann es sein, dass man sich mal zum Frühstück im Café oder zum Mittagessen in der Mensa trifft – vielleicht taucht man aber auch abends zusammen ins Kölner Nachtleben ein.

Das Mentorenprogramm der Fachschaft Jura ist in erster Linie auf einen sozialen-integrativen Schwerpunkt gerichtet und soll zum fachlich-inhaltlich orientierten Tutorium des Dekanats keine Konkurrenz darstellen. Selbstverständlich dürft ihr aber auch eure fachlichen Fragen an die Mentoren richten, der Grund der Teilnahme soll aber nicht in erster Linie fachlich sein.

Bitte beachtet: Je präziser und umfangreicher eure Interessenangaben sind, desto besser können wir euch untereinander und einem Mentor zuordnen.

Die Plätze sind begrenzt und werden nach dem Zeitpunkt der Anmeldung vergeben, daher gilt: schnell sein lohnt sich!

Das Mentorenprogramm ist für dieses Semester leider voll. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Die angegeben Daten werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Mentorenprogramms gespeichert. Die Daten werden ausschließlich an die in das Mentorenprogramm eingebundenen Fachschafter weitergeleitet. Keinesfalls werden die Daten von der Fachschaft Jura an Dritte weitergegeben. Alle weiteren Informationen bezüglich des Umgangs mit euren persönlichen Daten findet ihr hier: Datenschutzerklärung.