Crashkurse

Crashkurse sind intensive Wiederholkurse von der Fachschaft Jura kurz vor den Klausuren. Dabei werden Klausurtechniken anhand von bekannten Problemen in Kleingruppen mit einer Größe von etwa 20 Teilnehmern behandelt.

In der Regel finden die Crashkurse an den Wochenenden kurz vor der jeweiligen Klausur statt und dauern fünf bis sechs Stunden.
So kann jeder etwas mitnehmen und man geht mit mehr Sicherheit und Kompetenz in die ersten Klausuren.

Da wir nur gute Crashkurse anbieten wollen und allen Interessierten die Teilnahme daran ermöglichen wollen, können wir unser Angebot nur für wenige gezielte Fächer zur Verfügung stellen. Dies kommt in der Regel dem ersten Semester zugute, welches in der Mehrzahl ihrer Fächer einen Crashkurs vor der Klausur genießen kann.

Beginn ist jeweils um 9:15 Uhr. Schluss ist nach einer kurzen Mittagspause ca. um 15:30 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Bei weiteren Fragen könnt ihr uns über dieses Kontaktformular

Deine Name (benötigt)

Email (benötigt)

Betreff

Deine Nachricht (benötigt)


erreichen.

Hier nun die Lösungen für die Kurse im Wintersemester 2019/2020:

BGB AT / Schuldrecht AT

Strafrecht

Grundrechte